Ausbildungsreferat                       Teilnahmebedingungen | Impressum | Hilfe       




Dieser Kurs / diese Tour hat begonnen oder ist beendet!
Eine Anmeldung ist nicht möglich!
Tiefschneekurs Pitztaler Gletscher

2016/042

Beginn: 26.12.2016
Ende: 01.01.2017
Treffpunkt:

Mit der Riffelseehütte auf 2300m beziehen wir für diesen Tiefschneekurs einen sehr schneesicheren und komfortablen Standort. Das Skigebiet des Pitztaler Gletschers, in einer Höhenlage von 2700-3400m gelegen, bietet für diese Jahreszeit höchste Schneesicherheit. Auch erste kleine Skitouren sind mit Wurmtaler Kopf, Mittagskogel und Pitztaler Jöchle denkbar.

Gelehrt werden: Merkmale hochwertigen Skifahrens auf der Piste, Schulung der Grundposition, situativ angemessene Abfahrtstechniken für das Gelände neben der Piste, Risikomanagement und Organisationsformen Ski Plus, Lawinenrettung, Ausrüstungskunde, Kartenkunde, u.a.

Hinweis: Die Teilnahme an der Vorbereitungsveranstaltungen „LVS-Training Praxis“ und „Theorie Lawinenrettung“ wird empfohlen.

min.Teilnehmer: 4 Personen
max.Teilnehmer: 7 Personen
Vorkenntnisse: Solide Grundkondition für tägliche Skiaktivitäten oberhalb der 3000er-Marke.  Sicheres Beherrschen des parallelen Grundschwungs notwendig, Skitechnisch Geländekenntnisse von Vorteil, aber nicht zwingend.

leicht (je nach Schneeart)

Kontaktaufnahme mit der Tourenleitung und Anzahlung des Teilnehmerbeitrages auf das Konto des Ausbildungsreferates innerhalb von 2 Wochen ab dem Zeitpunkt der Anmeldung.
Ausrüstung: benötigt werden digitales 3-Antennen-LVS, Metallschaufel, Sonde, Snowcard, Skitourenrucksack, Skihelm, Skiausrüstung (wer hat, auch Skitourenski)
Teiln.-Beitrag: 120,-
weitere Kosten: Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise, evtl. Leihmaterial, Skipass
Anmeldung bis: 01.10.2016
Vorbesprechung: Nach Vereinbarung
Leitung:
NameMarko Frömgen
Telefon-
eMailskitourengruppe@dav-duesseldorf.de