Ausbildungsreferat                       Teilnahmebedingungen | Impressum | Hilfe       
Skitourentraining Silvretta

2019/002

Beginn: 01.03.2019
Ende: 04.03.2019
Treffpunkt:

Von der Wiesbadener Hütte (2443m) aus stehen Tagestouren auf die umliegenden 3000er-Skitourengipfel der Silvretta auf dem Programm, darunter bei entsprechendem Wetter der Piz Buin (3312m) und die Dreiländerspitze. Die bewirtschaftete Hütte liegt zentral und ist von der Bielerhöhe leicht per Ski zu erreichen. Dieses Training spricht all diejenigen an, die sich in der Durchführung hochalpiner Skitouren üben wollen.

Inhalte:
Neben Tourenplanung vor allem: Knotenkunde, Gletscherkunde, Aufbau einer
Seilschaft,  Aufstieg und phasenweise auch Abfahrt am Seil, Spaltenbergung,
das Gehen mit Steigeisen und Pickel, Tourenplanung und Risikomanagement für
Skitouren, evtl. auch eine Überschreitungsplanung.

min.Teilnehmer: 4 Personen
max.Teilnehmer: 5 Personen
Vorkenntnisse: Solide Grundkondition für Skitouren bis oberhalb der 3000er-Marke.  Sicheres Beherrschen des parallelen Grundschwungs sowie Skitourenerfahrung mindestens gemäß eines mehrtägigen Einsteigerkurses notwendig.

Kontaktaufnahme mit der Tourenleitung und Anzahlung des Teilnehmerbeitrages auf das Konto des Ausbildungsreferates innerhalb von 2 Wochen ab dem Zeitpunkt der Anmeldung.

Die Teilnahme an der Vorbereitungsveranstaltung „LVS-Training Praxis“ wird empfohlen. Es wird ein Vortreffen geben, auf dem organisatorische Fragen wie Fahrgemeinschaftsbildung, Ausrüstung, Abläufe geklärt werden. Es wird eine weitere Vorbereitungsveranstaltung zum Thema „Seiltechnik“ geben.
Ausrüstung: benötigt wird neben einer normalen Skitourenausrüstung auch eine komplette Skihochtourenausrüstung (Material kann z.T. über die Sektion geliehen werden).
Teiln.-Beitrag: 100,-
weitere Kosten: An- und Abreise, Transfer zur Bielerhöhe, Unterkunft mit HP
Anmeldung bis: 01.01.2019
Vorbesprechung: nach Absprache
Leitung:
NameMarko Frömgen
Telefon-
eMailskitourengruppe@dav-duesseldorf.de