Ausbildungsreferat                       Teilnahmebedingungen | Impressum | Hilfe       
Hochtourentage Großvenediger

2019/027

Leitung: Heiko Wegener
Beginn: 13.08.2019
Ende: 17.08.2019
Treffpunkt:

Im Rahmen dieser Hüttentour soll die Großvenedigergruppe durchquert und bei stabilen Bedingungen der Großvenediger, mit 3660 Metern einer der höchsten Berge der Ostalpen, selbst bestiegen werden. Erste Hochtourenkenntnisse kommen auf den technisch eher leichten Etappen zur Anwendung, gut betreut und systematisch steigern wir die Schlafhöhe um die Bergerlebnisse auch wirklich genießen zu können.
 
Mögliche Gipfelstationen: (u.a.)
Innerer Knorrkogl (2884m), Kristallwand (3329m), Rainerhorn (3560m), Großvenediger (3660m)

Geplante Standorte:

Alpengasthof Venedigerhaus (1691m) , Badener Hütte (2600,) , Defreggerhaus (2962m), Neue Prager Hütte (2796m)

Ausbildungsschwerpunkte: Höhenakklimatisation, Tourenplanung, Hochtoureninhalte …

Geplanter Tourenverlauf:
1. Tag: Anreise zum Matreier Tauernhaus, dort parken, weiter zu Fuß oder Taxi zum Alpengasthof Venedigerhaus Innergschlöss (1691m).
2. Aufstieg über den ÖAV-Gletscherweg und den Venediger Höhenweg, das Löbbentörl, zur Badener Hütte (2600m). Gipfeloption: Innerer Knorrkogl (2884m) (1300 Hm?, 400 Hm?, 5h)
3. Zustieg zum Defreggerhaus (2962m), Gipfeloption: Kristallwand (Klettersteig) (max. 700 Hm?, 350 Hm?,4-5 h)
4. Großvenedigerbesteigung (3660m) und Abstieg zur Neuen Prager Hütte (2796m). (700 Hm?, 860 Hm?,ca. 4-5h)
5. Abstieg nach Innergschlöß und zurück zum Matreier Tauernhaus, Heimreise. (1100 Hm?)

min.Teilnehmer: 6 Personen
max.Teilnehmer: 8 Personen
Vorkenntnisse:
Bergerfahrungen auf schwarzen Bergwegen sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, gute Kondition für Tagestouren von meist 6, in Einzelfällen bis 8 Stunden Gehzeit, bereits Hochtourenerfahrungen aus Alpinem Basiskurs, gerne auch gemäß erster leichter Hochtouren, Bereitschaft, sich aktiv an der Planung und Durchführung der Touren zu beteiligen. Die Auswertung der DAV-Bergwandercard sollte mindestens die Rubrik „rot 4“ ergeben.

Bitte zuerst bei der Tourenleitung melden und dann binnen zwei Wochen den Teilnehmerbeitrag auf das Konto des Ausbildungsreferates überweisen.
Ausrüstung: Mehrtagesrucksack, Hochtourenschuhe, Steigeisen, Stöcke, Helm, Stirnlampe, Gurt, Karabiner, Reepschnüre, Klettersteigset, Eisschraube, Pickel, …
Teiln.-Beitrag: 150,-
weitere Kosten: Hin-/Rückfahrt (sollte in Fahrgemeinschaften erfolgen), Übernachtungen mit Verpflegung auf den Hütten,
Anmeldung bis: 01.05.2019
Vorbesprechung: nach Absprache
Leitung:
NameMarko Frömgen
Telefon-
eMailskitourengruppe@dav-duesseldorf.de
NameHeiko Wegener
Telefon
eMailinfo@heiko-wegener.de