Ausbildungsreferat                       Teilnahmebedingungen | Impressum | Hilfe       
Berliner Höhenweg
Zillertaler Runde

2019/037

Beginn: 24.08.2019
Ende: 31.08.2019
Treffpunkt:

Der Berliner Höhenweg bzw. die Zillertaler Runde führt durch das Herz des Hochgebirgs-Naturparks Zillertaler Alpen – von der Gamshütte bis zur Karl-von-Edel-Hütte. Gewaltige Ausblicke in die vergletscherte Hochgebirgswelt erwarten euch ebenso wie wunderbare Einblicke in die Naturschönheiten dieser hochalpinen Landschaft. Der Höhenweg ist ein anspruchsvoller Weg für erfahrene Bergwanderer. Die Tagesetappen des Höhenwegs führen entlang bestehender Wege und Steige im alpinen und hochalpinen Gelände. Gletscher sind nicht zu überqueren und ebenfalls sind keine Felspassagen mit Seil zu klettern. Geplanter Tourenverlauf: Gamshütte – Friesenberghaus – Furtschaglhaus – Berliner Hütte – Greizer Hütte – Kasseler Hütte – Karl-von-Edel-Hütte – Abstieg Mayrhofen.

Level: Erfahrene Bergwanderer, schwer (T3, anspruchsvolles Bergwandern, SAC-Wanderskala)

min.Teilnehmer: 5 Personen
max.Teilnehmer: 6 Personen
Vorkenntnisse:
Der alpine Höhenweg auf der Zillertaler Runde ist nur für erfahrene Bergwanderer geeignet und erfordert neben ausreichender Kondition auch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Die Hüttenzustiege sind meist „rote“ Bergwege, während die Übergänge von Hütte zu Hütte als „schwarze“ Bergwege klassifiziert sind.
Kondition für tägliche Wanderungen von ca. 6 Stunden bis zu 9 ½ Stunden (inklusive Auf- und Abstiege) und bis zu 1200 hm mit vollem Gepäck erforderlich. Die gesamte Strecke umfasst mehr als 70 Kilometer und überwindet 6700 Höhenmeter!
Ausrüstung: AV-Ausrüstungsliste I, II, VII
Teiln.-Beitrag: 120,-
im Preis enthalten: Führung und Organisation
weitere Kosten: Hin- und Rückreise mit der Bahn oder in Fahrgemeinschaften, Unterkunft, Verpflegung
Anmeldung bis: 01.05.2019
Vorbesprechung: nach Absprache
Leitung:
NameJörn Schilcher
Telefonxxxx
eMailinfo@skitourengruppe-duesseldorf.de