Ausbildungsreferat                       Teilnahmebedingungen | Impressum | Hilfe       
LVS-Training Praxis I

2019/059

Leitung: Ralf Leiter
Termin: 16.11.2019 - 12:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Aaper Wald (Fahneburgstraße / Bauenhäuser Weg), Grafenberger Wald, Dauer: 2 bis 4 Std. (je nach Teilnahmerzahl)

Ob man als Skitourengeher, als Freerider oder Schneeschuhgeher im freien Gelände unterwegs ist – alle haben eins gemeinsam: Im Ernstfall kommt es auf eine effektive und schnelle Gruppenleistung an.

In dieser Praxiseinheit steht das Erlernen von Lawinenverschüttetenszenarien auf dem Programm.
Vermittelt wird der Umgang mit LVS-Geräten, Schaufeln und Sonden, Suchstrategien
und damit eine Anleitung zur effektiven Kameradenrettung. 

Inhalte: 
  • Umgang mit der LVS-Ausrüstung
  • Vorgehensweise bei der Verschüttetensuche
  • Suche Einzelverschütteter Übungen

min.Teilnehmer: 5 Personen
max.Teilnehmer: 20 Personen
Vorkenntnisse: Keine besonderen Voraussetzungen. Es wird empfohlen, an vorherigen Theorie-Veranstaltungen teilzunehmen.
Ausrüstung: Wenn vorhanden, bitte digitale LVS-Geräte sowie Schaufeln und Sonden mitbringen. Material wird ansonsten durch die Sektion gestellt.
Teiln.-Beitrag: 0,-
im Preis enthalten: Organisation und Durchführung
Anmeldung bis: 12.11.2019
Vorbesprechung: Keine
Leitung:
NameJustyna Wasilewska
Telefon-
eMailinfo@skitourengruppe-duesseldorf.de
NameRalf Leiter
Telefon-
eMailinfo@skitourengruppe-duesseldorf.de